Sonntag, 24. Juli 2016

Syci zu Besuch


Der kleine Syci macht bei uns Urlaub und stellt den StormyClan ganz schön auf den Kopf.

Der junge Mann ist ganz schön aktiv, schlafen wird schlicht weg überbewertet.

Er möchte mich wohl schon an die Welpenzeit mit Capper gewöhnen, der Ende nächste Woche bei uns einzieht. ;-)





Heute waren wir wieder bei unserer geliebten Wasserstraße und hatten jede Menge Spaß:




Sonntag, 10. Juli 2016

Zu Besuch beim Bahou WK Stud in Belgien

Wir sind die lange Reise nach Belgien angetreten, um unser neuestes Familienmitglied auszusuchen.
Vorab haben wir natürlich viel mit Inge und Guy, den Züchtern geschrieben, von denen wir auch zahlreiche Fotos erhalten haben. Meine Favorits waren bis zuletzt immer die roten Buben.

Aber 1. kommt es anders und 2. als man denkt.



Schon beim ersten Zusammentreffen mit den Zwergen hat mir der Kleine mit dem braunen Halsband gefallen.

Wir standen noch in der Küche, als Susanne, eine Freundin aus Deutschland herein kam. Die Freude war groß, wir hatten uns lange nicht gesehen und sie sollte mich bei der Auswahl des Welpen unterstützen.




Auf ging es mit der gesamten Meute in den Garten. Alle 9 Welpen sind vom Wesen einfach toll, und es gab eigentlich keinen, den ich wegen Ängstlichkeit oder gröberen Schwächen ausschließen konnte - das machte die Entscheidung keinesfalls leichter, denn ich hatte zwischen den 6 Rüden freie Wahl, die 3 Mädels waren (zum Glück) schon anderweitig vergeben.

Wir nahmen uns viel Zeit und beobachteten die Kleinen im Garten.
Nachdem ich nicht alle 6 Buben mit nach Hause nehmen konnte, entschieden letztendlich Momenteindrücke, wie der eine ist etwas dominanter, der andere etwas ruhiger und chilliger, die 3 sind aktiv, der ist etwas größer, kleiner, dicker, hat ne Ringelrute, ....)

Der Kleine mit dem blauen Halsband lief immer wieder zu Susanne,
sie war hin und weg und hätte sie nicht bereits Full House,
wäre das ihrer geworden :-)

Der mit dem braunen Halsband, war immer wieder bei mir zu finden.

Nachdem Susanne am späten Nachmittag wieder nach Hause musste, legten wir 3 Favorits fest.Ich wollte eine Nacht darüber schlafen und mir am nächsten Tag nochmals Zeit nehmen um die Kleinen zu beobachten.


Am Abend habe ich nochmals die 3 Favorits einzeln heraus genommen und meine Wahl fiel wieder auf Mr. Brown. Am nächsten Morgen verbrachte ich nochmals 3 Stunden mit den Zwergen im Garten. Und obwohl sich einer der bereits Ausgeschlossenen wieder in die Best of 3-Liste schlich, blieb ich doch bei meiner Entscheidung, der kleine mit dem braunen Halsband sollte es werden - und so ist es nun auch.

Der Kaufvertrag ist unterschrieben:

Bahou(BM) Capper 
wird Ende Juli bei uns einziehen - die Freude ist riesig!




Auch Wall-E und Whizz durften bereits den kleinen Kerl kennen lernen. Wall-E war das Schafe hüten lieber und meinte nur: Aaaaah, ein Alien! Whizz blieb gelassen und ignorierte ihn gekonnt, dachte sich wohl: noch zu klein zum Spielen. Und Capper? Capper suchte bei beiden nur die Milchbar von Mama ;-)

Vielen lieben Dank an Inge und Guy für das tolle Wochenende und die Verpflegung.
Wir freuen uns schon auf ein Wiedersehen!

Und hier noch weitere Fotos vom gesamten Wurf und der tollen Mama-Hündin: Kessels(BM) Tessa:






















Samstag, 16. April 2016

@Sheep: Urlaubsvertretung im Trixiland

Whizz treibt die Schafe von der Futterraufe weg:





Sehr geduldig und sorgsam geht Whizz mit den Lämmern um:


Und auch das Mutterschaf lässt sie nicht aus den Augen.



Manchmal bleiben sie auch einfach in der Nähe, doch die Raufe ist tabu :-)


"Wall-E, Whizz - wir sind fertig, raus jetzt!"


Zufrieden am Schmatzen:




Scheint, als wären sie mit der Vertretung recht zufrieden :-)

@Sheep: die Helferleins


Wyreema Wall-E








Irinka Whizz:











Im Trixiland sind die Lämmer los ...

Stunden könnte ich damit verbringen, die Mutterschafe und ihre Lämmer zu beobachten.
Hier einige Fotos:

































Und hier noch der Vater der vielen Lämmer - der Herdwick Bock